Amazon kündigt neue Inhalte an: Der Streaming-Service folgt dem neuen Trend

Mit seinem Podcast-Engagement reagiert Amazon auch auf Wettbewerbsaktivitäten und das schnelle Wachstum des Marktes. Derzeit konkurrieren insbesondere Spotify und Apple um die beliebteste Podcast-Plattform. Aber auch Google, Deezer und Plattformen aus Deutschland wie FYEO – “For Your Ears Only” der Mediengruppe ProSiebenSat.1 konkurrieren um Podcast-Hörer.

In Deutschland setzt Amazon Music auf beliebte Formate wie Apocalypse & Filter Coffee, Baywatch Berlin, Die Johnsons, Fiete Gastro, Football Bromance, Handelsblatt Today, Black Files und eine Reihe anderer Shows.

International möchte Amazon auch Podcast-Hörer mit exklusiven Inhalten anziehen. Es sollte Produktionen von Amazon Music geben, die von Prominenten moderiert werden und nur bei Amazon Music zu hören sind. DJ Khaled beginnt mit seinem Podcast “The First One”. Im Format interviewt der Superstar seine Lieblingskünstler über Hits, die sie berühmt gemacht haben. Der führende Musik-Podcast, Disgraceland, wird ebenfalls exklusiv auf Amazon Music 2021 gezeigt.

Der Podcast-Bereich befindet sich in Amazon Music App kann auf Ihr Smartphone, Tablet oder PC heruntergeladen werden. Gleichzeitig überträgt das Internetunternehmen mit der Alexa Voice Assistant-Funktion Podcasts auf seine Netzwerkecho-Lautsprecher.

READ  Ein Mann bestellt einen Sportwagen aus China für 31.000 Dollar: was ihn dann fassungslos macht

You May Also Like

About the Author: Irmela Botwrighte

"Böser Web-Fan. Hipster-freundlicher Unruhestifter. Ergebener Spieler. Wütend bescheidener Schöpfer. Reise-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.