Bombengefahr beim Konzert: Polizei evakuiert Besucher und räumt Gebäude

Bei einem Konzert im Kongresszentrum Pforzheim kam es zu einer Bombengefahr, und mehrere hundert Besucher wurden evakuiert.

Pforzheim – Das Kongresszentrum in Pforzheim kommt aus Polizei wurde aufgrund einer drohenden Predicament evakuiert.

Die Polizei evakuierte die Besucher und beendete den Vorfall vorzeitig. © Igor Myroshnichenko / Einsatzbericht24

Als Sprecher des Polizeipräsidiums von Pforzheim TAG24 bestätigte am Sonntagmorgen, dass der italienische Sänger Tony Colombo (34) am Samstagabend vor dem Konzert einen Anruf mit Bombenangriffen erhalten hatte.

Infolgedessen wurden alle im Kongresszentrum evakuiert – mehrere hundert Besucher kamen zum Konzert – und mussten in der Nähe des Gebäudes warten.

Am Ende wurde die Veranstaltung von der Polizei beendet.

Die Untersuchung des Vorfalls ist nach Angaben des Sprechers noch nicht abgeschlossen. Weitere Informationen werden am Morgen folgen.

Wie die Polizei nun bekannt gab, gab eine anonyme Human being um 20.25 Uhr telefonisch bekannt, dass sie gehört habe, dass bei der Veranstaltung, die um stattfand, eine Bombe explodieren würde 21.30 Uhr. Die Beamten baten dann alle im Kongresszentrum, das Gebäude zu verlassen, bevor die Veranstaltung begann.

Um 22 Uhr wurde die Veranstaltung, die rund 430 Besucher anzog, komplett unterbrochen. Vorsorglich wurden die Gäste auch zu einer Veranstaltung geleitet, die im Stadttheater über einen Ausgang zum Waisenhausplatz endete.

Bei der Suche in den betroffenen Räumlichkeiten wurden keine verdächtigen Objekte gefunden. Die Polizei schließt einen Zusammenhang mit der Bedrohung und Deportation der Pforzheimer Südstadtschule am Dienstag aus.

Die Ermittlungen zu dem eingegangenen drohenden Telefonanruf und dem Vorwurf, die Öffentlichkeit durch drohende Verbrechen zu stören, wurden sofort eingeleitet und dauern noch an.

READ  RKI meldet mehr als 22.000 Neuinfektionen und 251 zusätzliche Todesfälle

You May Also Like

About the Author: Adalinda Fiedlerg

"Musik-Vorreiter. Begeisterter Speck-Evangelist. Absoluter Kaffee-Enthusiast. Freundlicher Fan der Popkultur."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.