Corona: Ein guter Vitamin D-Spiegel schützt vor einem schwierigen Verlauf

Um Vitamin D herzustellen, braucht der Körper Sonnenlicht.

© nicoletaionescu / iStockphoto

Mi.Nr. 30. September 2020

Patienten, die in das Covid-19-Krankenhaus eingeliefert werden, haben ein signifikant geringeres Risiko für Bewusstlosigkeit, Hypoxie und Tod, wenn ihre Vitamin-D-Spiegel ausgeglichen sind. Ein guter Vitamin-D-Status war auch mit geringeren Entzündungsraten verbunden. Dies wird von amerikanischen Forschern der Boston University School of Medicine berichtet.

Show

Bei Patienten über 40 Jahren stellten die Forscher einen starken Zusammenhang zwischen ausreichendem Vitamin D im Blut und Mortalität fest: Kranke Menschen mit guten Werten starben 52 Prozent seltener an der Infektion als Patienten mit unzureichenden Vitamin D-Werten.

“Diese Studie liefert direkte Beweise dafür, dass eine angemessene Vitamin D-Konzentration die Komplikationen von Covid-19 reduzieren kann – einschließlich des gefürchteten Zytokinsturms, bei dem zu viele Immunsysteme in den Blutkreislauf freigesetzt werden”, erklärte der Studienautor Prof. Dr. Michael F. Holick. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift “PLOS ONE” veröffentlicht.

Vitamin D schützt auch vor Infektionen

Holick hatte zuvor eine Studie zu Vitamin D und dem neuen Coronavirus veröffentlicht: Sie zeigte, dass das Krankheitsrisiko mit genügend Vitamin D bis zu 54 Prozent niedriger sein kann. Er glaubt, dass ein guter Vitamin-D-Status nicht nur für das Coronavirus, sondern auch für andere Atemwegserkrankungen, die durch Viren, einschließlich Influenza, verursacht werden, von Vorteil ist.

Ein Vitamin-D-Mangel kann insbesondere im Winter auftreten, da der Körper Sonnenlicht benötigt, um Vitamin D zu produzieren. Dem kann entgegengewirkt werden, indem man im Freien bleibt und sich reich an Vitamin D ernährt (fetthaltiger Seefisch wie Hering oder Lachs, Pilze, Pilze, Milchprodukte und Eier). Wenn dies nicht ausreicht, empfiehlt Holick, dass Sie in Absprache mit Ihrem Arzt Vitamin-D-Präparate einnehmen.

READ  Astronauten müssen geduldig sein: SpaceX verschiebt den Start der ISS-Rakete

WÜRDE

Sie erhalten einen Überblick über alle Nachrichten auf aponet.de unter Nachrichten.

You May Also Like

About the Author: Ermenrich Fiedlerg

"Böser Popkultur-Fan. Professioneller Spieler. Amateur-Food-Maven. Leidenschaftlicher Internet-Vorreiter. Web-Nerd. Schöpfer."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.