“Das Böse sickert bei Giuliani aus”

Rudy Giuliani hat hart für seinen Ruf als politischer Gouverneur und Experte für bizarre Auftritte gearbeitet. Die jüngste Pressekonferenz des 76-Jährigen könnte sein Meisterwerk gewesen sein, scherzt ein amerikanischer Komiker.

Ein bizarres Detail aus einer Pressekonferenz mit Rudy Giuliani bietet ein Gesprächsthema im Internet: Unter dem langjährigen Anwalt des US-Präsidenten Donald Trump Als er Fragen von Journalisten im Rampenlicht der Kameras beantwortete und immer mehr Angriffe auf das Ergebnis der verlorenen Präsidentschaftswahlen ablieferte, tropfte plötzlich dunkle Farbe in seine Schläfe.

Der 76-Jährige verlor wiederholt den Schweiß von seinem Gesicht, aber die Farbe lief ihm minutenlang über die Wangen. US-Medien und Online-Leute spekulierten nach dem Auftritt am Donnerstag (Ortszeit) in Washington über Haarfarbe.

Der Komiker Jimmy Fallon scherzt über Giulianis Aussehen

“Öl und Böses sickern aus Giuliani heraus”, twitterte Meena Harris, Nichte des gewählten Vizepräsidenten Kamala Harris. “Trump glaubt es tatsächlich Rudolph Giuliani Hilf ihm? “Fragte der Demokrat des Repräsentantenhauses, Hakeem Jeffries, auf Twitter.” In der Geschichte verrückter Rudy-Pressekonferenzen könnte dies sein Meisterwerk sein “, scherzt der Komiker Jimmy Fallon.

Dies ist nicht das erste Mal, dass eine Pressekonferenz mit Trumps Vertrauen lächerlich gemacht hat. Vor ungefähr zwei Wochen hatte eine Standortwahl Verwirrung gestiftet. Giuliani trat vor die Journalisten auf dem Parkplatz eines Landschaftsbauunternehmens, zwischen einem Krematorium und einem Sexshop mitten im Industriegebiet von Philadelphia gelegen.

Der Name des Kindergartens – “Four Seasons” – hatte ebenfalls zum Lachen gebracht, viele hatten ursprünglich das gleichnamige Luxushotel übernommen. Es war wahrscheinlich auch der vorgesehene Ort für die Pressekonferenz.

You May Also Like

About the Author: Eardwulf Blumg

"Analyst. Preisgekrönter Web-Maven. Unheilbarer Alkoholfanatiker. Wannabe-Kaffee-Gelehrter. Freundlicher TV-Nerd. Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.