Deutsche Bank: Jede fünfte Filiale schließt – Kundenkontakt bald zunehmend über Videofinanzierung

Jetzt geht alles ziemlich schnell!

Die Deutsche Bank will jede fünfte Filiale in Deutschland schließen – und das so schnell wie möglich! Philipp Gossow, Leiter des Handelsmarkengeschäfts der Marke Deutsche Bank, sagte am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters: “Wir planen, die Anzahl der Filialen so schnell wie möglich von gut 500 auf rund 400 zu reduzieren.”

Die Schließungen sind Teil einer Reduzierung im Rahmen der neuen Konzernstrategie, die CEO Christian Sewing im Juli 2019 angekündigt hat. Die durch die Schließung der Filialen verlorenen Arbeitsplätze gehören somit zu insgesamt 18.000 angekündigten Stellenkürzungen.


Die Bank will so weit wie möglich ein landesweites Filialnetz unterhalten: Die Bank will in ländlichen Gebieten bleiben, erklärte Gossow. “Wir wollen das hauptsächlich in Städten machen, in denen wir noch mehrere Niederlassungen haben.”

Corona bewirkt eine Änderung der Strategie

Obwohl die neue Unternehmensstrategie im vergangenen Sommer – und damit vor der Koronapandemie – angekündigt wurde, sollte Corona nun eine grundlegende Änderung der Strategie sicherstellen.

Gossow erklärte: „Die Anforderungen an Beratung und Branchen haben sich aufgrund von Corona weiter geändert. Selbst Kunden, die zuvor mit Online-Banking nicht viel anfangen konnten, können jetzt ganz einfach von zu Hause aus auf ihrem Computer oder iPad Bankgeschäfte tätigen. “”

Selbst komplexe Konsultationen, beispielsweise im Zusammenhang mit Wertpapieren, finden häufiger per Video oder Telefon statt. Seit dem Ausbruch der Pandemie sind die Bargeldabhebungen zurückgegangen und die Kunden haben mehr mit Karten oder Smartphones bezahlt. „Die Nachfrage der Kunden nach Beratung hat seit der Corona-Krise erheblich zugenommen. Kunden lassen sich jedoch seltener beraten. “”

In Zukunft möchte die Bank die Kunden stärker per Video und Telefon kontaktieren. Gossow stellte die Pläne auf einer Bankenkonferenz in Frankfurt vor. Im Gegenzug wird mehr Geld in den Ausbau der Technologie investiert, um beispielsweise den Produktverkauf über das Internet zu ermöglichen. Die Deutsche Bank will auch sogenannte Investment Center testen.

“Bei Bedarf können Kunden sie besuchen, indem sie einen Termin vereinbaren und sich von ihrem Berater in einer Art Bankfiliale beraten lassen”, sagt Gossow. “Wir verwalten die übliche Infrastruktur in einer Niederlassung wie einer Selbstbedienungszone oder einem Schalter.”

READ  Softwarefehler: Tesla-Kompressoren anderer Marken werden kostenlos berechnet

You May Also Like

About the Author: Irmela Botwrighte

"Böser Web-Fan. Hipster-freundlicher Unruhestifter. Ergebener Spieler. Wütend bescheidener Schöpfer. Reise-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.