Die kostenlose Business-Suite LibreOffice 7. ist da

LibreOffice 7. ging im Juni in die BetaJetzt starten Sie die Verteilung von Edition 7 das bekannte Open up Source Workplace-Paket für alle Betriebssysteme und Plattformen. Mit diesem Versionssprung, einer detaillierten Liste aller Innovationen, wurden verschiedene Innovationen mitgebracht ist an dieser Stelle da::

ODF 1.3 wird jetzt unterstützt: Dies ist Edition 1.3 eines eigenen, offenen und standardisierten Formats für Business-Dokumente. Hier werden jetzt auch digitale Signaturen, OpenPGP-basierte Verschlüsselung von XML-Dokumenten unterstützt und weitere Verbesserungen hinsichtlich der Nachverfolgung von Änderungen vorgenommen.

Dank einer Zusammenarbeit mit AMD konnte die Skia-Grafik-Motor implementiert werden, die unter Windows als Standardbibliothek eine schnellere Leistung bieten soll. Es unterstützt auch die Vulkan GPU-Beschleunigung.

https://www.youtube.com/enjoy?v=XusjjbBm81s

Es wurden auch Änderungen in Bezug auf Dateiformate vorgenommen: Die Kompatibilität mit DOCX-, XLSX- und PPTX-Dateien wurde verbessert und die Interoperabilität mit verschiedenen aktuellen Microsoft Place of work-Versionen wurde jetzt erstellt. LibreOffice wird jetzt als Office environment-Suite mit dem “höchsten Grad an Kompatibilität” beworben, da auch zahlreiche ältere Dokumentformate unterstützt werden.

Es gibt auch andere, kleinere Neuerungen im Gepäck für Variation 7:

ALLGEMEINES

  • Neues Symbolthema, die Standardeinstellung unter macOS: Sukapura
  • Neue Formen Galerien: Pfeile, Diagramme, Symbole und mehr…
  • Glow- und Soft Edge-Effekte für Objekte

SCHRIFTSTELLER

  • Navigator ist einfacher zu bedienen und bietet mehr Kontextmenüs
  • Halbtransparenter Textual content wird jetzt unterstützt
  • Lesezeichen können jetzt in Textform inline angezeigt werden
  • Gepolsterte Nummerierung in Listen aus Gründen der Konsistenz
  • Besserer Umgang mit Anführungszeichen und Apostrophen

CALC

  • Neue Funktionen zur Erzeugung nichtflüchtiger Zufallszahlen
  • Tastaturkürzel für Autosum hinzugefügt

IMPRESS & Draw

  • Auch hier wird halbtransparenter Textual content unterstützt
  • Die Indizes kehren jetzt auf den Standardwert von 8% zurück.
  • PDFs, die größer als 500 cm sind, können jetzt generiert werden
READ  Aus Discounter-Eiern: Jenefer Riili ist jetzt eine Brautjungfer!


You May Also Like

About the Author: Eardwulf Blumg

"Analyst. Preisgekrönter Web-Maven. Unheilbarer Alkoholfanatiker. Wannabe-Kaffee-Gelehrter. Freundlicher TV-Nerd. Kommunikator."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.