Drachenkapsel: Willkommen zurück und “Danke, dass du SpaceX geflogen bist”

Die House Dragon Endeavour-Kapsel wurde am Sonntagnachmittag (Ortszeit) erfolgreich im Golfing von Mexiko bewässert. “Willkommen zurück auf dem Planeten Erde und danke, dass du SpaceX geflogen bist!” Der SpaceX-Mitarbeiter Michael Heiman begrüßte die beiden Astronauten Douglas G. Hurley und Robert L. Behnken im Radio. Die Kapsel wurde wie geplant aus dem Wasser geborgen, obwohl Zuschauer mit mehreren privaten Booten die Arbeit gefährdeten.

Sie näherten sich der Wasserkapsel innerhalb weniger Dutzend Meter. Auf diese Weise setzten sie das SpaceX-Workforce einem unnötigen Risiko aus. Ein Boot mit einer großen Flagge erregte zweifelhafte Aufmerksamkeit von US-Präsident Donald Trump, der besorgt über seine Wiederwahl war.

Die öffentliche Kritik richtete sich sofort gegen die US-Küstenwache. Dies antwortete nach einigen Stunden mit einer Aussage: Sie hatten zwei Schiffe vor Ort. Da die Wasserstelle mehr als zwölf Seemeilen vor der Küste lag, gab es keine Rechtsgrundlage für eine Zone ohne Boot. Aus diesem Grund hatten die Streitkräfte erst zwei Stunden vor der Bewässerung eine Gefahrenwarnung ausgegeben und for every Funk gesendet, um nicht anwesend zu sein.

Was wie eine Boje aussieht, ist die bemannte Crew-Drachenkapsel “Endeavour”. Die schauenden Tölpel ignorierten die Warnungen der Küstenwache und kamen der Raumkapsel sehr nahe.

(Bild: NASA Television set (Screenshot))

Angesichts der begrenzten Ressourcen der Küstenwache hätten die Kapitäne diese Bitte ignoriert. Die Küstenwache bestätigt, dass sie das Recht hatte, anzuhalten und an Bord der Boote zu gehen, aber “es hätte viel Mühe gekostet, ein eindringendes Boot anzuhalten oder zu eskortieren.” Mit anderen Worten, die Küstenwache fühlte sich überfordert und hielt dann keine Boote auf Sicht an.

NASA-Chef Jim Bridenstine war erfreut, dass auf der Weltraumseite alles nach Approach lief. Aber es ist nicht usual, “dass wir Passanten haben, die sich dem Fahrzeug nähern, während sich Lachgas in der Atmosphäre befindet. Das ist etwas, das nicht intestine ist. Wir müssen sicherstellen, dass wir die Leute warnen, nicht zu nahe an das Fahrzeug heranzukommen.” Raumschiff in der Zukunft. “Es gibt viele Möglichkeiten, den Weltraumerfolg zu feiern. “Die Annäherung an das Raumschiff gehört sicherlich nicht dazu.”

Das Aussteigen der Astronauten aus dem Wasser nach der Gewinnung der Kapsel wurde verzögert, da zu viel Lachgas an der Weltraumkapsel gemessen wurde. Die Crew Dragon-Motoren verwenden ein hypergolisches Kraftstoffgemisch aus Lachgas und einer Hydrazinvariante. Leider sind diese Substanzen hochgiftig.

Sie können intestine und getrennt gelagert werden und reagieren heftig, wenn sie miteinander in Kontakt kommen. Die Explosion des SpaceX-Raumfahrzeugs Crew Dragon auf einem Prüfstand im April 2019 wurde auf ein Leck in einem Motor zurückgeführt, bei dem Lachgas austrat.

2 Männer liegen in weißen Astronautenanzügen

Doug Hurley und Bob Behnken in der Dragon-Crew kurz vor dem Abflug von der ISS

(Bild: NASA)

Hurley und Behnken konnten die Raumkapsel etwas mehr als eine Stunde nach dem Gießen und etwa 19 Stunden nach dem Verlassen der Internationalen Raumstation (ISS) verlassen. Die am 30. Mai gestartete Mission war ein voller Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt hatte SpaceX seinen ersten bemannten Start out zur ISS durchgeführt. Eine Falcon 9-Rakete startete die beiden Amerikaner auf dem Weg zur ISS. Damit war das Unternehmen das erste private Unternehmen, das Menschen in die Erdumlaufbahn beförderte. Dies wurde in den United states of america besonders gefeiert, da es der erste bemannte Start von US-amerikanischem Boden seit dem Ende des Place Shuttles vor neun Jahren war. In der Zwischenzeit musste die NASA Russland viel Geld für den Transport von Astronauten zahlen.

SpaceX wird nun die Raumkapsel genau untersuchen. Das gewonnene Wissen soll in den Bau zusätzlicher Dragon- und Crew Dragon-Kapseln einfließen. Das Unternehmen plant den Bau einer Flotte wiederverwendbarer Kapseln. Die Größe der Flotte hängt von der erwarteten Nachfrage ab, die derzeit nicht vorhersehbar ist. Der Konkurrent Boeing bereitet auch kommerzielle Raumflüge vor.

Wenn Sie Probleme beim Abspielen des Video clips haben, aktivieren Sie bitte JavaScript


(ds)

Zur Homepage

READ  Microsoft unterstützt "Fortnite" -Macher im Streit mit Apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.