Eine weitere Chance für Nico Hülkenberg?

12:11

Hülkenberg statt zu Fuß?

Jetzt verbreiten sich die Gerüchte. Wir hören aus Spanien, dass Lance Stroll dieses Wochenende unterwegs sein könnte. Es scheint also kein Problem mit dem Auto zu sein. Und es wird behauptet, dass Nico Hülkenberg bereits wieder für Racing Point berufen wurde. Bisher sind alles nur Gerüchte, wir werden das natürlich untersuchen!

13:21

Ziemlich cool …

Wir alle wissen aus Rennen wie Malaysia oder Singapur, dass man in einem Formel-1-Auto schwitzen kann. Für alle, die sich schon immer gefragt haben, ob man auch einfrieren kann: Ja!


13:10

Genieße die Zeiten mit Vorsicht

Gegen Ende der Sitzung gab es solche Duelle zwischen Leclerc und Norris. Außerdem drehte sich Latifi wieder um. Solche Vorfälle führten natürlich dazu, dass einige Piloten in ihren schnellen Runden langsamer wurden. Außerdem wissen wir immer noch nicht genau, welche Programme das Gesetz abgeschlossen hat. Sie sollten also nicht unbedingt darauf wetten, dass das FT3-Ergebnis auch das Ergebnis in den Qualifikationsspielen ist.


13:02

Ende des Arbeitstages!

FT3 ist in der Zwischenzeit fertig. Die beste Zeit geht nach Hamilton vor Bottas und – überraschenderweise – nach Leclerc. Es folgen Verstappen und Vettel. Hat Ferrari hier mit den neuen Updates wirklich etwas gefunden? Dies wird in der Qualifikation ab 15:00 Uhr geklärt. Hier im Ticker werden wir natürlich die Situation am Racing Point bis dahin im Auge behalten. Aber zuerst die FT3-Übersicht:

Ausbildungsbericht

Ergebnisse


Fotos: Grand Prix in der Eifel, Samstag



12:50

Wäre Mick Schumacher eine Alternative?

Natürlich würden es viele Fans mögen, wenn Stroll wirklich versagt hätte. Das wird aber nicht passieren. Aus Sicht des Teams und des Fahrers macht das keinen Sinn. Im schlimmsten Fall hätte Racing Point einen Ersatz in Hülkenberg, der das Auto und das Team bereits kennt. Auch bei Schumacher ist das nicht der Fall. Auf der anderen Seite würde ein völlig schnelles Debüt nicht zu Mick Schumachers sehr sorgfältig geplanter Karriere passen. Dies wird also aus verschiedenen Gründen sicherlich nicht passieren.


12:44

Hülkenberg ist da

Der Deutsche hat gerade via Instagram bestätigt, dass er bereits zum Ring gekommen ist. Es wäre also einsatzbereit!


12:39

Russell von der Strecke

Der Williams-Fahrer hatte das Glück, nicht zu treffen. Inzwischen ist der Zeitbericht lebhaft gemischt. Verstappen führt vor Bottas, Ricciardo und Norris. Schön und abwechslungsreich dort oben, also sollte es bleiben!


12:28

Unterwegs …

… Vettel hat sich inzwischen einmal umgedreht. Andere Fahrer waren ebenfalls von der Strecke abgekommen. Im Fahrplan liegen die beiden Red Bull-Fahrer vorne. Diesmal ist es jedoch noch irrelevanter als gewöhnlich, da alle Teams nach dem fehlgeschlagenen Freitag verschiedene Programme entfernen können.


12:23

Wäre Hülkenberg bereit?

Der Deutsche müsste natürlich – wie in Silverstone – einen negativen Koronatest zeigen, um ins Fahrerlager zu gelangen. Nach unseren Informationen ist dies auch der Fall und Hülkenberg hatte es an diesem Morgen selbst getestet. Er wäre also offensichtlich bereit, wenn Stroll das ganze Wochenende über wirklich unterbrochen würde.


12:20

Kannst du das Qualifying ohne Training absolvieren?

Ja, das wäre kein Problem für Stroll, Hülkenberg oder einen anderen Ersatz. Ein Fahrer kann an den Qualifikationsspielen teilnehmen, auch wenn er zuvor nicht an einem Training teilgenommen hat. Es ist jedoch nicht möglich, ohne Qualifikation am Rennen teilzunehmen. Wenn also danach niemand mehr an den Qualifikationsspielen teilnimmt, haben wir morgen nur 19 Autos im Rennen.


12:17

Keine Korona

Wichtig in diesem Zusammenhang und bevor Gerüchte auftauchen: Die FIA ​​sagt, dass Strolls Versagen nicht mit Corona zusammenhängt.


12:15

Update vom Team

Racing Point bestätigt, dass Stroll nicht an FT3 teilnehmen wird. Sie werden seinen Zustand nach der Sitzung erneut überprüfen und dann entscheiden, ob er an den Qualifikationsspielen teilnehmen kann. Das einzige, was über die Gründe gesagt werden kann, ist, dass er sich morgens nicht hundertprozentig wohl gefühlt hat.


12:06

Alle Fahrer unterwegs

Es überrascht nicht, dass (fast) alle Piloten mindestens eine Installationsrunde gefahren sind. Normalerweise sehen wir in der ersten Hälfte von FT3 keine Fahrer auf der Strecke. Aber nach gestern ist dies kein normales Training. Der einzige Fahrer, der nicht unterwegs war, ist Stroll. Stimmt irgendetwas nicht?


12:01

Rockstars?

Netflix folgt Haas an diesem Wochenende. Wir freuen uns schon auf die Folge der neuen Staffel 😉


11:55

FT3 wartet …

… und das Wetter sieht gut aus! Fahrer und Teams haben nur 60 Minuten Zeit, um sich auf Qualifikation und Rennen vorzubereiten. Es sollte also aufregend sein. Wie immer ist es Zeit für Sie, unseren Sitzungsticker mit Christian Nimmervoll zu öffnen. Dort finden Sie die vollständige Berichterstattung über das Training, hier konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Informationen, Bilder und andere Neuigkeiten aus dem Fahrerlager.


11:47

Mit freundlichen Grüßen!

Herzlichen Glückwunsch heute nicht an einen Fahrer oder einen ehemaligen Piloten, sondern an eine TV-Legende. Murray Walker verfolgt seit Jahrzehnten die Formel 1 im britischen Fernsehen und feiert heute seinen 97. Geburtstag. Mit freundlichen Grüßen!


11:36

Chaos in FT3?

Das dritte Training beginnt in weniger als einer halben Stunde. Es ist immer eine ziemlich ruhige Sitzung, aber nachdem FT1 und FT2 gestern versagt haben, könnte es heute anders aussehen. Das Team muss verlorene Zeit so weit wie möglich ausgleichen. “Es wird chaotisch”, sagt Alexander Albon voraus und erklärt: “Ich denke, wir werden alle Autos auf der Strecke sehen. Es wird kurze, lange Läufe geben … Ich weiß nicht, was jeder entscheiden wird. “” Wir sind auf jeden Fall neugierig.

READ  Dominic Thiem ist im Finale nach der Gala gegen Daniil Medvedev Tennisnet.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.