Einfaches kundenspezifisches Design von Geforce RTX 3090 und RTX 3070 vorgestellt

von Maurice Riebling – –
Gigabyte erweitert jetzt seine Vision-Reihe um die Geforce RTX 3090 und RTX 3070. Beide Nvidia-GPUs, wie die RTX 3080, werden künftig im einfachen kundenspezifischen Design der neuen Produktreihe erhältlich sein. Ursprünglich wurden auch OC-Modelle auf den Markt gebracht.

Diejenigen, die mit farbenfroher RGB-Beleuchtung und schön geformten Kühlschalen für Grafikkarten nicht viel anfangen können und stattdessen einen einfachen Look bevorzugen, hatten bisher eine ziemlich überschaubare Auswahl. Immerhin wurde das Sortiment bereits mit dem Gigabyte Geforce RTX 3080 10G Vision OC um ein solches kundenspezifisches Modell erweitert, und es kommen auch Ableger des Geforce RTX 3090 und des RTX 3070.

Es gibt keine optischen Experimente für die beiden Neuzugänge der Vision-Serie von Gigabyte. RTX 3090 und RTX 3070 Vision verwenden weitgehend dieselben Designelemente in Silber und Weiß und haben jeweils drei Lüfter. Die einzige Ausnahme bilden die Abmessungen des Geforce RTX 3070, der natürlich etwas kleiner ist, so dass die Risse im Kühlerdeckel verschwinden und nun eine gerade Linie sind.

Beide benutzerdefinierten Modelle werden zunächst auch als OC-Varianten angezeigt, obwohl beim Gigabyte Geforce RTX 3070 8G Vision die Taktfrequenz noch unklar ist. Wenn es um Gigabyte Geforce RTX 3090 24G Vision OC geht, gibt es ein Plus von 60 MHz und damit eine maximale Taktfrequenz bei einem Boost von bis zu 1.755 MHz.

Wie bereits erwähnt, sind die Kühllösungen mit drei Lüftern ausgestattet, auch bekannt als Windforce 3X. Der Aufbau des RTX 3090 24G Vision ist identisch mit dem des entsprechenden RTX 3080-Ablegers. Ein 80 mm und zwei 90 mm Lüfter sind installiert. Beim RTX 3070 8G Vision gibt es jedoch alle 80-mm-Lüfter.

READ  Gainward-Leckage-Spezifikationen für RTX 3090 und RTX 3080

Auch lesenswert: Inno3D RTX 3080/3090: Probleme bei der vertikalen Installation?

Für die Stromversorgung sind zwei 8-polige Anschlüsse für den Geforce RTX 3090 24G Vision erforderlich, während der RTX 3070 eine 6 + 8-polige Konfiguration aufweist. Da Gigabyte in erster Linie die Ersteller von Inhalten als Zielgruppe ansprechen möchte, wird auch vorgeschlagen, die Studiotreiber von Nvidia zu installieren.

Genaue Preise und Verfügbarkeitsinformationen für beide benutzerdefinierten Modelle stehen noch aus und müssen daher abgewartet werden.

Sie gehen videocardz.com

Werbung: Die besten Grafikkarten für Spieler auf Alternate entdecken

Auch bei PCGH-Lesern beliebt: Intel Xe: Dual-GPU-Lösung im Benchmark erkannt

Intel-Fahrzeuge: Dual-GPU-Lösung im Benchmark

Intels “Xe” -Grafikarchitektur wurde in einem neuen Benchmark-Eintrag entdeckt, der eine mögliche Kombination von iGPU und dediziertem Grafikgerät vorschlägt. Inno3D RTX 3080/3090: Probleme bei der vertikalen Installation? (1)OBEN

Inno3D RTX 3080/3090: Probleme mit der vertikalen Installation?

Vertikal installiert, machte der Inno3D RTX 3080 Ichill X3 einen Leser verrückt. Aber zuerst muss man zu dem Schluss kommen, dass dies ein Problem ist. Innosilicon Fantasy: Neue PCI Express 4.0-Grafikkarten für Rechenzentren hängen von GPUs der Imagination Technologies ab (1)

READ  Green MNKY begeistert: Maschmeyer will mit Glagau den Mobilfunkmarkt revolutionieren

Innosilicon Fantasy: Neue PCI Express 4.0-Grafikkarten für Rechenzentren basieren auf GPUs von Imagination Technologies

Ein neuer Spieler möchte einen Teil des lukrativen Rechenzentrums. Innosilicon wagt es, die Fantasy-Serie zu starten.

13:40
Nvidia Geforce RTX 3090 im Test: Founders Edition und Zotac Trinity im Video





[PLUS] Spielbarkeit für 15 analysierte Grafikkarten - Glättungsindex



[PLUS] Spielbarkeit für 15 analysierte Grafikkarten – Glättungsindex



PCGH Plus: Immer mehr Grafikkarten laufen über den neuen GPU-Pfad. Nach 15 Modellen und mehr als 3600 Messungen ist es Zeit, fps und Bildzeiten genauer zu betrachten. Der Artikel stammt von PC Games Hardware 10/2020.
Mehr …


gehe zum Artikel


Bildergalerie für “Gigabyte Vision-Serie: Einfaches kundenspezifisches Design von Geforce RTX 3090 und RTX 3070 vorgestellt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.