Eintracht Frankfurt muss seit einigen Wochen auf Kostic verzichten hessenschau.de


Imago Kostic Verletzung

Eintracht Frankfurt muss für den Auswärtssieg bei Hertha BSC teuer bezahlen: Die Knieverletzung von Filip Kostic ist schlimmer als erwartet. Eine lange Pause bedroht ihn.

Videobeitrag

Video

11:31 Min.

zum Video Die Pressekonferenz nach dem Eintracht-Sieg in Berlin



Adi Hütter bei der Pressekonferenz in Berlin

Das Ende des Videobeitrags

Eintracht Frankfurt muss auf unbestimmte Zeit auf Filip Kostic verzichten. Der linke Rand hat 3: 1-Auswärtssieg gegen Hertha BSC Ein Teil der Tränen im inneren Knieband am Freitag, wie die hessische Bundesliga am Sonntagmorgen bekannt gab. Kostic wird laut Bericht “mehrere Wochen” ausfallen.

“Glücklich über den Unfall, dass er sich kein Kreuzband oder ähnliches gerissen hat”, sagte Sportdirektor Bruno Hübner über die Verletzung. “Er ist in den besten Händen unserer Ärzte.” Nach dem Spiel in Berlin war es ursprünglich völlig klar. Die Band war okay, sagten sie.

Jetzt muss Zuber liefern

Wie der Serbe behandelt wird und wie lange genau “mehrere Wochen” genau sind, ist derzeit nicht bekannt. Eine rasche Rückkehr der besten Offensivkräfte in Frankfurt ist wahrscheinlich nicht zu erwarten.

Kostics Unglück könnte sich nun zu einer fantastischen Gelegenheit für Steven Zuber entwickeln. Der Neuzugang der TSG Hoffenheim, der in Berlin bereits durch Kostic ersetzt wurde, ist als Ersatz erhältlich.

Sendung: Std. 1, 27.09.20, 13:00 Uhr

READ  FC Schalke 04 und Mark Uth: David Wagner warnt den 1. FC Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.