Im Fernsehen! Thorsten Legat verletzt Helena Fürst “mit voller Absicht und Kraft”

Helena Fürst berichtet über ein bedeutendes Ereignis mit ihrem Ex-Erzrivalen aus dem Dschungellager, Thorsten Legat. Die beiden ehemaligen Kämpfer kollidierten bei einer Samstagsshow.

Fotoserie mit 13 Fotos

Helena Fürst erhielt eine Kopfverletzung. Ein Streit mit Thorsten Legat ist schuld, wie der Entertainer “Bild” berichtet. Fürst nahm am Freitag nächster Woche an den Dreharbeiten zur Show “Festival of Reality Stars” teil Sa 1 Sie werden auch einen “schweren blauen Fleck im Gesicht” sehen. Die Dreharbeiten fanden am 1. August in Köln statt.

Ihr früherer Erzrivale von RTL “Dschungellager“- 2016 nahmen Fürst und Legat an der Show teil – sollten während des Programms” Festival of Realitystars “einen Kuchen ins Gesicht werfen. Er tat es anscheinend mit solcher Kraft, dass Fürst während der Aktion schwer verletzt wurde. Klinik.

“Er hat mir mit voller Absicht und Kraft den Kuchen ins Gesicht geschlagen”, sagte Fürst der Zeitung. Die schwere Kuchenbasis soll “sie hart getroffen” haben.

Es gab eine Entschuldigung – aber nicht von Legat

Wie der Ex-Teilnehmer des “Dschungelcamps” sagte, fragt die Reproduktion dann Thorsten Legat aber nicht. Der ehemalige Fußballspieler bestätigt dies, sagt aber: “Es gab nichts zu entschuldigen. Ich habe ihr keinen Schaden zugefügt.” Er betont, dass es nur ein Kuchen und kein “Amboss” war. “Ich glaube, ich habe mit anderen Kandidaten noch härter geworfen als mit ihr.”

Laut Sat.1 sollte die Szene in der TV-Serie nicht zu sehen sein. Aufgrund des Vorfalls wird Helena Fürst nicht wie geplant an der “Sat.1 Promibox” teilnehmen. Sie sollte gegen den 25. September sein Giulia Siegel konkurrieren.

READ  Wendler GAU bei Pocher: "Als ob Merkel zurückgetreten wäre"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.