iOS 14 jetzt verfügbar: Welche Innovationen bringt das große Apple-Update

iPhone Update: iOS 14 ist da: Welche Innovationen bringt das große Apple Update

Apple Keynote konzentrierte sich auf neue Hardware wie die Apple Watch und das iPad. Am Ende der Veranstaltung kündigte das Unternehmen jedoch auch den Start von iOS 14 an. IPhone-Benutzer können das neue Betriebssystem seit Mittwochabend herunterladen.

  • Das iPhone verfügt über einen neuen Startbildschirm und eine neue Bild-in-Bild-Funktion
  • iOS 14 verwandelt Ihr Mobiltelefon in einen Autoschlüssel
  • Welche neuen Funktionen bietet das Apple-Update?

Das iPhone 12 verlässt wegen Corona-Krise Warten Sie, aber iOS 14 steht ab heute zum Download zur Verfügung. Apfelhut Das wichtigste Systemupdate für das iPhone wurde Anfang Juni auf der WWDC-Entwicklerkonferenz vorgestellt. Mit iOS 14 konzentriert sich Apple dank der App-Bibliothek und der Widgets auf Datenschutz, mehr Klarheit auf dem Startbildschirm und verwandelt das iPhone sogar in einen digitalen Autoschlüssel. Wir sagen Ihnen, was die aufregendsten neuen Funktionen in iOS 14 sind.

iOS 14: Startbildschirm-Widgets

Mit einiger Verzögerung führte Apple eine Funktion in iOS 14 ein, die auf Android-Smartphones seit langem verfügbar ist: Startbildschirm-Widgets. Die Widgets wurden so konzipiert, dass Sie in iOS 14 weitere Informationen mit einer Übersicht erhalten. So ist es möglich, ein Widget mit der Leistung zu haben Wettervorhersage oder um es mit Trainings- und Gesundheitsdaten auf dem Startbildschirm zu platzieren. Eine nette Funktion, die, wie gesagt, ziemlich spät auf dem iPhone ankommt.

Benutzer können laut Apple auch einen intelligenten “Widget-Stack” hinzufügen, der auf den vom Benutzer am häufigsten verwendeten Apps basiert. Das richtige Widget wird also automatisch zur richtigen Tageszeit angezeigt. Mit der Smart Stack-Funktion können Sie wie in einer Zeitung durch die Widgets scrollen.

Das neue App Media Center oder die App Library in iOS 14 organisiert automatisch alle iPhone-Apps in einer einfachen, leicht zu navigierenden Ansicht. Apps werden automatisch nach bestimmten Kategorien sortiert, z. B. “kürzlich hinzugefügt”, “Spiele” oder “soziale Netzwerke”.

READ  Android 11 ist da! Google startet Mega-Update für die ersten Smartphones

Bild-in-Bild-Funktion auf dem iPhone

Wer weiß das nicht: Sie surfen gerade durch eine App oder lesen einen Text und ein Facetime-Anruf kommt herein. Mit iOS 14 ist es jetzt möglich, ein Video anzusehen, das mit einer anderen geöffneten App abgespielt wurde. Dies ist nützlich, wenn Sie einen Videoanruf tätigen oder ein Video ansehen. Die Funktion, die dies in iOS 14 ermöglicht, wird als Bild-in-Bild-Modus bezeichnet und ist sicherlich eine der coolsten neuen iOS-Funktionen.

Apple verspricht iPhone-Nutzern mehr Datenschutz

Mit iOS 14 verbessert Apple den Datenschutz für seine Nutzer weiter, womit sich das amerikanische Unternehmen bewusst von seinem großen und oft umstrittenen Konkurrenten Google abheben will. Ein kleiner Punkt oben rechts auf dem Bildschirm zeigt unter anderem an, ob eine iPhone-App die Kamera oder das Mikrofon verwendet. Im iPhone Control Center können Benutzer mit iOS 14 sehen, ob eine kürzlich verwendete App eine Kamera oder ein Mikrofon verwendet hat.

App-Clips in iOS 14

Mit den sogenannten App-Clips in iOS 14 können Apple iPhone-Benutzer schnell neue Apps erkunden. Wenn Sie eine neue App herunterladen und installieren möchten, können Sie den App-Clip verwenden, um einen schnellen Überblick über die neue App zu erhalten. Es ist keine Installation oder Registrierung erforderlich.

Reiseführer in der Karten-App

Die Experten von Apple Maps haben mit anderen Partnern zusammen Reiseführer für Orte auf der ganzen Welt erstellt, die sich gut zum Essen, Einkaufen und Erkunden eignen. Benutzer können Reiseführer speichern und werden automatisch aktualisiert, wenn neue Orte hinzugefügt werden. Nachteil: Leider sind zu Beginn des Reiseführers nur ausgewählte Städte verfügbar – nämlich San Francisco, New York, London und Los Angeles. Wenn es um den Kartendienst geht, wird Google Maps wahrscheinlich weiterhin ein Maß für viel zu viele Apple-Nutzer sein.

iOS 14: Öffnen und starten Sie das Auto mit dem iPhone

In iOS 14 können Benutzer in der Wallet-App einen digitalen Autoschlüssel für ihr Auto speichern. So können Sie Ihren normalen Autoschlüssel zu Hause lassen. Das Auto kann dann mit einem iPhone geöffnet werden. Dazu müssen Apple-Benutzer ihr iPhone nur nahe an die Autotür halten, um es zu öffnen. Die neue Funktion funktioniert auch mit der Apple Watch.

READ  Kryptowährungen: Bulgaren stehlen Strom aus einer ganzen Stadt für neue Bitcoins

Laut Apple wird die Funktion auf iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (zweite Generation) und Apple Watch Series 5 unterstützt. Ob die neue Apfeluhr beteiligt ist nicht bekannt.

iPhone 11 in drei verschiedenen Farben – jetzt stark reduziert! (Show)


Siri weiß mehr und erhält ein kompakteres Design

Siri ist immer noch nicht der klügste aller Sprachassistenten. Apple verspricht jedoch, Siri mit iOS 14 weiterentwickelt zu haben. Siri hat jetzt ein völlig neues, viel kompakteres Erscheinungsbild, mit dem Benutzer schnell Informationen abrufen oder Dinge erledigen können. Wenn Sie Siri in Zukunft unter iOS 14 anrufen, wird der Sprachassistent nur als kleiner runder Punkt am unteren Bildschirmrand angezeigt. Dies ist eigentlich eine schöne Innovation.

Praktisch: Mit Siri können Benutzer auch Audio-Nachrichten an Kontakte senden. Apple betont auch, dass Siri jetzt 20 Mal so viel weiß wie vor drei Jahren. Bei Siri ist es für Menschen mehr oder weniger dasselbe: Weisheit kommt mit dem Alter.

Geeigneter Sound für Kopfhörer

In iOS 14 können Sie jetzt den Ton Ihrer AirPods anpassen, um Unterschiede beim Hören zu berücksichtigen. Kopfhörereinstellungen verstärken leise Geräusche und können individuell an die Hörfähigkeit des Benutzers angepasst werden. Aber Vorsicht: Laut Apple funktioniert die neue Funktion nur mit AirPods Pro, AirPods (2. Generation), EarPods, Powerbeats, Powerbeats Pro und Beats Solo Pro.

AirPods Batteriemeldungen

In Zukunft zeigen neue Popup-Benachrichtigungen den Benutzern an, wie der AirPods-Akku ist. Wenn der Akku im Kopfhörer fast leer ist, wird eine Meldung auf dem Bildschirm angezeigt.

Apple plant, das große iOS-Update am 16. September zu veröffentlichen. Normalerweise Geben Sie iOS 14 am Mittwochabend frei geschehen. Wenn Sie Ihr iPhone also nicht zuerst aktualisieren können, sollten Sie nicht überrascht sein. Die neuen Versionen von iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7 werden ebenfalls am Mittwoch erscheinen.

READ  Glow: Markdown ist im Terminal besonders schön

IOS 14 ist für folgende Geräte verfügbar:

  • iPhone 11
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11 Pro max
  • iPhone XS
  • iPhone XS max
  • iPhone XR
  • iPhone X.
  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE (1. Generation)
  • iPhone SE (2. Generation)
  • iPod touch (7. Generation)

Was Apple für die Zukunft vorhersagt

Apple hat bereits eine kleine Vorschau auf das gegeben, was nach diesem Update kommen wird. Tracking ist ein wichtiges Datenschutzproblem. Bis 2021 müssen alle Apps die Berechtigung des Benutzers haben, bevor sie verfolgt werden können.

Darüber hinaus möchte Apple Zusammenfassungen auf den Produktseiten des AppStore einfacher und verständlicher präsentieren. Benutzer können dann schnell sehen, welche Berechtigungen eine App benötigt. Dies berichtet das Verbraucherportal “Chip”.

Deshalb sollten Sie den Backofen niemals vorheizen

Lesen Sie auch über Apple:

Apple-Fans warten auf die Einführung des neuen iPhone 12. Insgesamt werden voraussichtlich vier Modelle auf den Markt kommen. Wenn Sie jedoch etwas warten, bevor Sie das neue Apple-Smartphone kaufen, können Sie viel Geld sparen.

Apple stellte beim Start am Dienstag zwei neue Modelle seiner Apple Watch und zwei neue iPad-Modelle vor. Von Anfang an war es ein Knall: Es wurde kein iPhone 12 vorgestellt. Hier können Sie das Apple-Ereignis im Ticker lesen.

Und es gibt auch Neuigkeiten von Sony:

Sony hat die neue PlayStation 5 bereits vorgestellt. Jetzt wurden auch der Preis und das Erscheinungsdatum für die neue Konsole festgelegt.

Schnelle Muffins mit Apfelmus: Sie sind nach 15 Minuten im Ofen fertig

“Wir machen auch ein Dreieck”: FDP-Politiker verursachen Zwischenrufe im Haus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.