IronWolf Pro: Erste Seagate-Festplatte mit 18 TB vor Markteinführung

Bild: Amazon

Western Digital hat 18 TB der höchsten Speicherkapazität für herkömmliche Festplatten (HDD) vorgestellt und bietet diese derzeit an. Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Konkurrent Seagate folgte. Seagate IronWolf Pro mit 18 TB ist ab sofort im Handel erhältlich.

Wiederverkäufer enthüllen unbeabsichtigte Festplatten

Der Reddit-Benutzer u / VarHyid muss auf die Post für die inoffiziell angekündigte Seagate HDD bei verschiedenen Einzelhändlern aufmerksam gemacht. Das 18 GB Seagate IronWolf Pro hat die Kennung ST18000NE000auf anderen Store-Seiten verfügbar. Mehrere Händler zitieren den 18. September 2020 für die Verfügbarkeit, so dass ein Marktstart im nächsten Monat wahrscheinlich ist. Ein Preis von rund 500 Euro bietet sich an.

Der Neuzugang in der Iron Wolf Pro-Serie für Netzwerkspeicher (NAS) sollte wie die Schwestermodelle auf einer herkömmlichen Aufzeichnungsmethode (CMR) und 7200 U / min basieren. Der Cache wird in den Filialen als 256 MB angegeben. Es gibt jedoch keine Informationen zu diesem Modell auf der Seagate-Website.

Bisher hat nur Western Digital 18 TB

Bisher sind 3,5-Zoll-Festplatten mit 18 TB Speicher nur von Western Digital in den Geschäftsreihen WD Gold und Ultrastar DC HC550 zu Preisen von derzeit rund 460 Euro bzw. 490 Euro erhältlich. Für beide nutzt Western Digital erstmals das sogenannte Energy-Assisted PMR (ePMR), um die Datendichte zu erhöhen. Wie Seagate die Kapazität des IronWolf Pro auf 18 TB erhöhen wird, bleibt abzuwarten.

READ  8K TV von LG 1.700 Euro günstiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.