Leon Draisaitl: Als erster Deutscher zum wertvollsten Eishockeyprofi der NHL ernannt

Hans Edmonton Oilers haben Meistertitel gewonnen nicht genug in dieser Saison. Leon Draisaitl kann sich zumindest persönlich auf ein sehr erfolgreiches Saisonende freuen: Er ist der wertvollste Spieler in der Hauptrunde der NHL.

Der 24-jährige Köln war am Montagabend (Ortszeit) der Stärkste. Eishockey-League in der Welt als “Most Valuable Player” (MVP) mit Hart Memorial Trophy. Dies wurde von der National Hockey League zusammen mit der letzten Serie des Stanley Cup angekündigt.

Draisaitl ist nach dem ehemaligen Basketballspieler Dirk Nowitzki erst der zweite Profisportler aus Deutschland, der sich auf diese Auszeichnung in einer der großen amerikanischen Sportligen freuen kann. Nowitzki wurde in der Saison 2006/2007 zum NBA MVP ernannt.

“Ich fühle mich sehr geehrt. Es ist eine große Ehre”, sagte Draisaitl während der Sendung im NBCSN-Fernsehen. Er hofft, dass der Preis Kinder in Deutschland zum Eishockeyspielen inspirieren wird.

Seine NHL-Kollegen wählten Draisaitl als herausragenden Spieler der Saison. Der Ted Lindsay Award wird von der NHLPA Players ‘Association verliehen und ging erstmals auch an einen Athleten aus Deutschland.

“Es ist etwas Besonderes, diese Anerkennung von den Kollegen zu bekommen, gegen die Sie das ganze Jahr über spielen”, sagt Draisaitl. Der MVP-Preis basiert auf den Stimmen der Journalisten.

Er hat sogar einen Erfolg vor Dirk Nowitzki

In seiner persönlich erfolgreichsten Saison hatte Draisaitl bereits in der Hauptrunde eine Neuheit gegeben. Mit 110 Punkten für Tore und Vorlagen aus 71 Spielen in der Hauptrunde, die aufgrund der Korona verkürzt wurden, war er der beste Torschütze geworden – kein Athlet aus Deutschland hatte dies jemals geschafft, weder in der NHL noch in einer anderen großen Liga im nordamerikanischen Sport. Basketball-Symbol selbst Dirk Nowitzki hatte dies noch nie in der NBA getan, gewann aber die Meisterschaft zusätzlich zum MVP-Titel 2007 mit den Dallas Mavericks.

READ  Lionel Messi will den FC Barcelona verlassen: Alternative zu ManCity, Inter

Allerdings konnte Draisaitl den Stanley Cup in der NHL bisher nicht gewinnen. “Was fehlt, ist eine Meisterschaft. Darum geht es. Das ist das Wichtigste”, sagte er der Nachrichtenagentur dpa im vergangenen Winter.

Ikone: Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.