Real Madrid und der FC Barcelona verlieren in der Primera División

Haben Sie eine Woche vor Clásico Real Madrid und das FC Barcelona Überraschenderweise in der Primera División verwickelt. Meister Echt verlor 0: 1 (0: 1) beim kürzlich beförderten FC Cadiz. Anthony Lozano (16. Minute) erzielte das einzige Tor des Spiels.

Real war defensiv besonders verletzlich. Trainer Zinedine Zidane nahm während der Pause vier Änderungen vor, einschließlich des Kapitäns Sergio Ramos blieb in der Hütte. Mit zehn Punkten aus sechs Spielen ist Cadiz als Dritter auf Augenhöhe mit dem Meister, aber Real hat ein Spiel weniger gespielt.

Ebenfalls Barcelona überraschend verloren. Ronald Koemans Team verlor 1: 0 (0: 0) bei Getafe FC. Jaime Mata (56) machte einen Elfmeter für die harte Mannschaft aus der Region Madrid. In der Schlussphase verpasste Getafe sogar einen großen Sieg, ein Schuss von Cucho Hernández kontrollierte Torhüter Neto über das Tor (83.), dann traf Cucho Hernández vor Neto frei.

Barcelona fiel mit noch sieben Punkten auf den neunten Platz zurück. Getafe rückte auf den zweiten Platz vor, einen Platz vor Cadiz. Es ist die erste Niederlage gegen Trainer Ronald Koeman, der im Sommer die Nachfolge von Quique Setién antrat hatte übernommen. Mit einem Sieg hätte Barça die Tabellenführung von Real übernommen, jetzt treffen sich die beiden Vereine am kommenden Samstag (16:00 Uhr, Stream: DAZN).

Atletico Madrid In der Zwischenzeit gelang eine erfolgreiche Probe zu Beginn Champions League beim FC Bayern. Vier Tage vor dem Spiel in München gewann die Mannschaft von Trainer Diego Simeone bei Celta Vigo mit 2: 0 (1: 0). Im Sommer wechselte er vom FC Barcelona nach Madrid Luis Suarez erzielte in der sechsten Minute, um Rojiblancos die Führung zu geben – sein drittes Tor im vierten Ligaspiel für Atlético. Yannick Carrasco erzielte kurz vor dem Ende das Endergebnis (90 + 5).

READ  Ajax Amsterdam und Lassina Traore glänzen mit 13: 0

Ikone: Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.