Regenwald: Was “Vampir-Eichhörnchen” eigentlich essen

Nach den Legenden lokaler Jäger und Sammler soll das Borneo-Croissant sein (Rheithrosciurus macrotis) Hinterhalt von Zweigen aus kleinen Hirschen, töte sie mit einem gezielten Stück in der Halsschlagader und esse sie dann. Angesichts der überwiegend vegetarischen Beziehung haben Biologen solchen Geschichten wenig Beachtung geschenkt. und eine Studie von Andrew Marshall an der Universität von Michigan in Ann Arbor und Kollegen bestätigt diese Zweifel: Die Tiere haben wirklich ganz besondere Ernährungspräferenzen, wie die Biologen in der zuvor veröffentlichten Studie zu bioRxivw zeigen. Anstelle von fleischigen Lebensmitteln bevorzugen Croissants jedoch die härtesten Samen in ihrem Regenwald-Ökosystem.

You May Also Like

About the Author: Ermenrich Fiedlerg

"Böser Popkultur-Fan. Professioneller Spieler. Amateur-Food-Maven. Leidenschaftlicher Internet-Vorreiter. Web-Nerd. Schöpfer."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.