Schuldentilgung: Freenet zahlt nach dem Verkauf von Sunrise Schulden in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro zurück – Nachfrage nach Freenet | Botschaft

Der durchschnittliche Zinssatz für das Darlehen betrug kürzlich 1,6 Prozent. Wie Freenet ebenfalls bekannt gab, ist bis März 2021 eine weitere Rückzahlung von finanziellen Verbindlichkeiten in Höhe von 200 Mio. EUR geplant. Mit dem Verkauf seiner Sunrise-Aktien an das amerikanische Kabelunternehmen Liberty Global hatte Freenet umgerechnet rund 1,1 Mrd. EUR in bar erhalten.

Freenet in Plus nach Schulterverkleinerung

Die Freenet-Aktie reagierte am Freitag positiv auf die erwartete Ankündigung des Schuldenabbaus des Mobilfunkbetreibers. Im XETRA-Handel erhalten sie vorübergehend 0,97 Prozent auf 17,22 Euro.

Da derzeit keine geeigneten Akquisitionsziele in Sicht sind, erwartet er, dass sich das derzeitige Aktienrückkaufprogramm von 100 Mio. EUR verdreifachen wird, eine Handelsprognose für morgen. Dies signalisierte den Aktionären eine Gesamtrendite aus Dividenden und Aktienrückkäufen von rund 20 Prozent. Der Experte betonte, dass dieses Potenzial im Aktienkurs noch nicht berücksichtigt worden sei.

FRANKFURT (Dow Jones) / FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Weitere Neuigkeiten zur freenet AG

Bildquellen: JOHN MACDOUGALL / AFP / Getty Images

READ  BMW mit dem neuen "Technologie-Flaggschiff" - dieser Bulle wird Tesla erschrecken

You May Also Like

About the Author: Irmela Botwrighte

"Böser Web-Fan. Hipster-freundlicher Unruhestifter. Ergebener Spieler. Wütend bescheidener Schöpfer. Reise-Ninja."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.