So wahrscheinlich ist die Rückkehr

“Im Moment ist es kein Problem für uns.”

Bayern-Trainer Hansi Flick kommentierte Mario Götze am Mittwochnachmittag mit demselben Satz. Der WM-Held 2014, dessen Rückkehr zum FC Bayern besonders Flick will. Das hatte es SportBild berichtet.

Aber bedeutet Flicks derzeitige fehlende Aussage eine klare Ablehnung des Idols oder kann es in dieser Person bis zum Ende des Übertragungsfensters am 5. Oktober wieder Bewegung geben?

Werden Sie Deutschlands bester Tippgeber! Registrieren Sie sich jetzt für das SPORT1-Vorhersagespiel

Götze ist kein Thema im Bayern-Vorstand

Tatsächlich wurde die Rückkehr von Götze im Vorstand des FC Bayern noch nicht diskutiert. Präsident Herbert Hainer bestätigte dies am Mittwoch auf der Veranstaltung “BILD100Sport”.

Das letzte Treffen des Komitees mit Hainer als Vorsitzendem fand vor ungefähr zwei Wochen statt. Weder zu diesem Zeitpunkt noch in den letzten Tagen wurde beispielsweise Sportdirektor Hasan Salihamidzic oder CEO Karl-Heinz Rummenigge dem Aufsichtsrat mit der Götze-Persönlichkeit vorgestellt.

“Ich schätze Mario sehr und weiß, wo seine Qualitäten sind”, betonte Flick auf der Pressekonferenz vor dem Supercup-Finale in Budapest SPORT1-Anfrage und zuvor akzeptiert Himmel eine, bei der der offensive Allrounder seine Stärken hatte, insbesondere im gegenüberliegenden Strafraum. ((UEFA-Supercup: FC Bayern – FC Sevilla am Donnerstag ab 21:00 Uhr in LIVETICKER)

Mädchen fordert eine größere Gruppe

Es ist auch kein Geheimnis, dass Flick Verstärkung in der Offensive will. Die Abgänge von Philippe Coutinho und Ivan Perisic ließen eine Lücke. Götze konnte dies zweifellos ausfüllen, da er sowohl außen als auch in der Mitte unterschiedlich eingesetzt werden kann. Flick setzt auch auf Ballbesitz Fußball, Bayern will das Spiel unter ihm dominieren. Götze könnte diesen Spielstil aufnehmen.

READ  Marcel Reif, Kolumne über Borussia Dortmund, den FC Schalke 04 und den FC Bayern

Er wird aber auch wissen, dass Serge Gnabry und Leroy Sané im Moment auf den Flügeln sein werden und Kingsley Coman hinter ihnen lauert. Es ist auch unmöglich, unter dem 55-jährigen erfolgreichen Trainer an Thomas Müller und Robert Lewandowski vorbei zu kommen. Darüber hinaus war Götzes in den letzten Jahren in der BVB-Kleidung weniger erfolgreich.

Der 28-Jährige aus dem Jahr 2014 würde die Rolle des edlen Jokers übernehmen, dessen Bemühungen und Protokolle bei der Bayern-Bank zu einem fortwährenden öffentlichen Thema werden könnten.

Probieren Sie DAZN kostenlos aus und erleben Sie die Bundesliga auf Anfrage | SHOW

Zweifel an Götze in Bayern

Es gibt auch Zweifel im Verein, ob Götze den Bayern im Sport wirklich helfen könnte. Ex-Dortmund ist derzeit ohne Verein und bleibt privat in Form. Darüber hinaus geht das Gerücht um, dass er trotz seiner starken 36 Tore und 24 Vorlagen in 114 Pflichtspielen für den FC Bayern (2013-2016) dort keinen wirklichen Durchbruch geschafft hat.

Der Vorteil für Götze ist jedoch, dass er noch nicht in Rente gehen will, sondern erneut angreifen will. In einem Interview mit betonte er sein großes Ziel SportBildob Sie die Champions League einmal in Ihrer Karriere gewinnen. In der vergangenen Saison haben sie eindrucksvoll gezeigt, dass die Bayern dieser Aussage gerecht werden können.

Flick bestätigte am Mittwoch, dass er oft Götze anrief, aber auch mit anderen Nationalspielern aus seiner Zeit beim DFB. Er ist sogar in einem “engen Austausch” mit dem Memminger Eingeborenen.

New findet, dass Götze für die Champions League geeignet ist

Interessant ist auch, wie Manuel Neuer sich über Götze ausdrückt. “Die Verantwortlichen müssen entscheiden, ob er für den FC Bayern interessant ist. Ich denke auch, dass sie damit umgegangen sind. Ich denke, er hat immer noch das Niveau der Premierenklasse. Er hatte Pech, dass er nicht in Dortmund durchgehalten hat, also hatte die Zeit für die Aktion. Aber ich vertraue.” auf ihn, dass er wieder anfangen wird “, sagte der Bayern-Kapitän HimmelUnd weiter: “Er ist ein sehr guter Spieler und kennt die Umwelt in Bayern.”

READ  Leiharmee mit Küche, Fein, Batista Meier Früchtl

In der Zwischenzeit machte Flick erneut klar, dass die kommende Saison “völlig anstrengend” sein würde – weshalb er erneut betonte, dass der Kader noch verbessert werden muss.

Eine freie Rückkehr von Götze wäre offensichtlich, aber dieser Plan scheint nicht sehr realistisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.