Zum Zahnarzt während der Koronarpandemie? – Zahngesundheit

proDente. Zahnarztbesuche führen nach heutigem Kenntnisstand nicht zu einem erhöhten Infektionsrisiko mit COVID19. Überall auf der Welt trugen Zahnbehandlungen weder bei Patienten noch bei Zahnärzten zu einer höheren Anzahl von Infektionen bei.

Gute Hygiene in der deutschen Zahnarztpraxis

“Seit einigen Jahren gelten in Deutschland besonders strenge Hygienevorschriften für die Zahnpflege”, erklärt Professor Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Deutschen Zahnärztekammer. “Die gesamte Übungsgruppe ist in den Hygienevorschriften geschult und verpflichtet, diese einzuhalten.” Die für jede Praxis individuell festgelegten Hygienemaßnahmen verhindern die Übertragung von Krankheitserregern und schützen so vor Infektionen. Es ist allgemein davon auszugehen, dass Patienten, die Viren und Bakterien wie Masern oder HIV übertragen können, regelmäßig in die Zahnklinik kommen. In Zeiten von Corona wurde der Schutz vor Infektionen sogar verstärkt. Patienten sollten ihre Zahnarztpraxis vor dem geplanten Termin anrufen.

Diese Hygienevorschriften schützen vor Infektionen

1. Patienten und die Übungsgruppe halten einen Abstand von mindestens 1,5 m ein – außer während der Behandlung.

2. Die Übung plant Besprechungen so, dass die Entfernungsregeln auch im Empfangs- und Wartezimmer eingehalten werden können.

3. Der Patient und die Übungsgruppe tragen Mund- und Nasenschutz.

4. Während der Behandlung tragen Zahnarzt und Arbeiter zusätzliche Schutzkleidung wie Schutzbrille, Schutzkleidung, Handschuhe und Schutzkleidung, falls zutreffend.

Der Empfangsbereich kann durch eine flüssigkeitsdichte Trennwand geschützt werden.

6. Zusätzlich zum regelmäßigen und gründlichen Händewaschen zu Hause desinfizieren die Patienten ihre Hände nach dem Betreten und vor dem Verlassen der Übung.

7. Patienten sollten so wenig Oberflächen wie möglich berühren, z. Türschnalle.

8. Husten und Niesen in der Armbeuge; Berühren Sie das Gesicht nicht mit den Händen.

READ  Corona-Forscher machen wichtige Virusentdeckungen - eine wichtige Komponente, die zuvor übersehen wurde

Begleitet von erwachsenen Patienten, die außerhalb der Praxis warten.

10. Idealerweise: Rufen Sie vor dem Zahnarztbesuch an, um herauszufinden, ob in den letzten zwei Wochen Symptome einer Koronarinfektion aufgetreten sind, und fragen Sie erneut, wann Sie in die Praxis gehen.

You May Also Like

About the Author: Ermenrich Fiedlerg

"Böser Popkultur-Fan. Professioneller Spieler. Amateur-Food-Maven. Leidenschaftlicher Internet-Vorreiter. Web-Nerd. Schöpfer."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.